Logo: Horst-Janssen-Museum

Besondere Säfte
Joseph Beuys.

Wasserfarben 1942 - 1963     30.August-3.November 2002

 
       

 

<< 


|Bienenkönigin|

|Wetterkarte|

|Hemdchen|

|Landschaft|

|Nornenbild|

|Akt|

|Frauenbüste|

 

Frauenbüste (aus Copyright-Gründen wurde die Abbildung entfernt)

    o. T. (Frauenbüste)

    o. J. (1946)
    20,3 x 18,7 cm
    Bleistift, Wasserfarbe (Aquarell) auf Papier

 

 

Katalogtext

Nicht zufällig, sondern sehr bewusst ist in allen Aquarellen von Beuys laute Expressivität vermieden. Auch grosse Abmessungen kommen, bei aller Offenheit und Ungebundenheit des Einsatzes, selten vor.
Hans van der Grinten: Wasserfarben in der Arbeit von Joseph Beuys

 
 
  Beuys-Zitat

"Ich habe es zum Beispiel für richtiger gehalten, farblose Materialien zu nehmen... Grau könnte man als eine Neutralisierung oder als ein Bild der Neutralisierung im Bereich der Farbigkeit nehmen. Ich nehme dieses Grau, um etwas zu provozieren im Menschen, so etwas wie ein Gegenbild, man könnte fast sagen: den Regenbogen im Menschen erzeugen."
 
 
^    <<  | Öffnungszeiten: Di-So 10-18 Uhr | Am Stadtmuseum 4 | 26121 Oldenburg | Fon: 235 28 91 | Fax: 235 33 50 | www.horst-janssen-museum.de | info@horst-janssen-museum.de|